Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 50 Feuerwehr leisten ca. 4.700 Einsätze im Jahr - mehr

  • Ohne Ausbildung kein Einsatzerfolg - mehr

  • Teamgeist durch verschiedene Leistungsprüfungen - mehr

  • Unsere Stützpunkte im Einsatzdienst - mehr

  • Unsere Feuerwehrjugend - Die Zukunft von morgen - mehr

Aktuelle Einsätze in gm

Die FF Bad Goisern half 236 Mal

Ein äußerst bewegungsreiches Jahr mit Großbränden und Unwettern resümierte die FF Bad Goisern im Rahmen ihrer kürzlichen Jahresvollversammlung

Zu insgesamt 236 Einsätzen (16 Brand- und 220 technischen Einsätzen) wurde die Feuerwehr gerufen, soviel wie selten zuvor. Gleich zu Jahresbeginn bescherte der schneereiche Winter eine wahre Einsatzflut mit dem Abschaufeln von Dächern und Fahrzeugbergungen.  Im Sommer überschwemmte der Weißenbach Teile der dortigen Ortschaft, hier und auch im schwer betroffenen Rußbach am Pass Gschütt half die FF Bad Goisern bestmöglich. Auch zwei Großbrände in Hallstatt und Bad Ischl machten einen Einsatz in den Nachbargemeinden erforderlich. Verkehrsunfälle, Personenrettungen, Sturmeinsätze sowie teils aufwändige Fahrzeugbergungen bis hin zu langen Ölspuren und einem hochalpinen Waldbrand - so vielfältig gestaltete sich das Einsatzspektrum der FF Bad Goisern.

Zusätzlich zum „Tagesgeschäft“ wurden auch noch zahlreiche Aus- und Weiterbildungslehrgänge, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Fahrzeugen und Geräten sowie stetig zunehmende Verwaltungstätigkeiten geleistet. In kompletter Eigenleistung wurde ein nötiger Zubau für den Katastrophenschutz und Einsatzgeräte realisiert. Mit Veranstaltungen im Fasching oder dem Krampuslauf werden Geldmittel aufgebracht, um den laufenden Betrieb und Neuanschaffungen mitfinanzieren zu können. Wie etwa für das neue Rüstlöschfahrzeug, das nach 32 Jahren Nutzung nun heuer endlich zur Auslieferung kommen soll.

Im Projekt „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr.“ – einer Bildungsinitiative für Kindergärten und Schulen – übernimmt die FF Bad Goisern eine Vorreiterrolle. Sogar der neue Landes-Feuerwehrkommandant machte sich bei einem Aktionstag in Bad Goisern persönlich ein Bild davon.

„Ausbildung hat bei unseren vielfältigen Aufgaben einen sehr hohen Stellenwert, um gezielt helfen zu können. Fasst man alles zusammen, wurde für sämtliche Tätigkeiten eine gigantische Stundenanzahl aufgewendet. Umgerechnet würde dies 11 Vollzeitbeschäftigten entsprechen!“, so Kommandant Günter Rainer in seinem Bericht.

Drei neue Mitglieder der Jugendgruppe konnten angelobt werden, weiters durfte man sich auch in der Aktivmannschaft über gleich vier neue Kameraden freuen.

Die Jahresvollversammlung bot aber auch den würdigen Rahmen, um verdiente Feuerwehrmitglieder zu befördern oder für ihre langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. So erhielten Gerald Ebner und Gerhard Pernkopf die 25-jährige Feuerwehrdienstmedaille überreicht.

Freiw. Feuerwehr Bad Goisern