Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 50 Feuerwehr leisten ca. 4.700 Einsätze im Jahr - mehr

  • Ohne Ausbildung kein Einsatzerfolg - mehr

  • Teamgeist durch verschiedene Leistungsprüfungen - mehr

  • Unsere Stützpunkte im Einsatzdienst - mehr

  • Unsere Feuerwehrjugend - Die Zukunft von morgen - mehr

Aktuelle Einsätze in gm

Herbstübung Pflichtbereich Ohlsdorf

Am 24. Oktober organisierte die FF Aurachkirchen die jährliche Herbstübung. Übungsannahme war: verunfalltes Fahrzeug in Montagegrube - Entstehung eines Brandes mit starker Verrauchung und 2 vermisste Personen.

Übungseilnehmer: FF Aurachkirchen, FF Ohlsdorf, BTF Steyrermühl, FF Sicking - 68 Feuerwehrmitglieder gesamt - 9 Fahrzeuge

 

Einige Aufgaben waren zu erledigen:
Retten der vermissten Personen
Löschen des Brandes
Schützen der Nebengebäude
Bergen des Fahrzeuges

 

Durch das Anrücken von fast 70 Mitgliedern der vier Feuerwehren,konnten sämtliche Szenarien in kürzester Zeit abgearbeitet und erledigt werden. Mit schwerem Atemschutz begaben sich drei Trupps in das Gebäude und retteten die beiden Vermissten, ebenso wurden gefundene Gasflaschen ins Freie verbracht. Mehrere Trupps legten Wasserversorgungsleitungen zum Löschen des angenommenen Brandes und zum Schützen der Gebäude. Im Anschluss wurde noch das Fahrzeug aus der Montagegrube gehieft. Anschließend fand eine Übungsnachbesprechung statt, in der sich Pflichtbereichskommandant HBI Ernst Pesendorfer, Einsatzleiter Kommandant HBI Robert Mirlacher, Übungsleiter  OBI Christoph Wimmer und Vizebürgermeisterin Inés Mirlacher für den guten Verlauf, die Einsatzbereitschaft und vor allem die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft bedankten, die sich über den Bezirk hinaus erstreckt.

Die FF Aurachkirchen lud danach zu einer Jause und Getränken ein.

Ein besonderer Dank auch an Wolfgang Spitzbart für die Fotos.

Freiw. Feuerwehr Aurachkirchen