Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 50 Feuerwehr leisten ca. 4.700 Einsätze im Jahr - mehr

  • Ohne Ausbildung kein Einsatzerfolg - mehr

  • Teamgeist durch verschiedene Leistungsprüfungen - mehr

  • Unsere Stützpunkte im Einsatzdienst - mehr

  • Unsere Feuerwehrjugend - Die Zukunft von morgen - mehr

Aktuelle Einsätze in gm

Traunkirchner FF bei Leistungsprüfung - Branddienst erfolgreich

In den letzte Wochen war vor dem Feuerwehrhaus immer viel zu sehen, 23 Kameraden trainierten für die vor kurzem neu eingeführte Leistungsprüfung. Im Feuerwehrjargon: „Leistungsprüfung Branddienst – kurz LPR - BD“ genannt.

Nach wochenlanger intensiver Vorbereitung war endlich der Tag der Abnahme gekommen. Die drei Gruppen der FF Traunkirchen stellten sich dieser, erst vor zwei Jahren eingeführten, Leistungsprüfung am 2. November vor dem Feuerwehrhaus.

Die Prüfung wurde, durch ein Dreier Bewerterteam (BR Peter Limbacher, HAW Markus Kogler, OBI Philip Schmoigl und OBI Siegfried Kienesberger) des Bezirksfeuerwehrkommandos (BFK) Gmunden abgenommen.

Das Besondere an dieser Leistungsprüfung ist ihre Nähe zu realen Einsätzen. Daher ist die Leitungsprüfung-Branddienst, auch für das gesamte Feuerwehrwesen von hoher Bedeutung. Denn bei den unzähligen Trainingsstunden wurden so auch wieder die grundlegenden Handgriffe geübt und gefestigt.

Der erste große Teil der LPR-BD ist die Gerätekunde. Dabei müssen die Teilnehmer bei einem taktischen Einsatzfahrzeug den gesamten Inhalt auswendig wissen und die Geräte auf eine Handbreit genau, bei geschlossenen Türen zeigen können.

Der zweite Part dieser Leistungsprüfung ist das Errichten eines Löschangriffes. Dabei wird aus drei unterschiedlichen Szenarien eines gezogen. Die Gruppe, bestehend aus 9 Personen, muss dann in einem Zeitfenster, wenn möglich, diesen Löschangriff fehlerfrei absolvieren. Der Unterschied zum Feuerwehrleistungsabzeichen, kurz FLA, ist, dass hier von einer „echten“ Löschwasserquelle angesaugt wird und das Ganze im „nassen“ Zustand absolviert wird.

Nachdem alle drei Gruppen die Leistungsprüfung mit Erfolg absolviert hatten, wurden durch den Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Stefan Schiendorfer und den Abschnittsfeuerwehrkommandant von Gmunden BR Thomas Dreiblmeier die Abzeichen an die Kameraden übergeben. Die Urkunden wurden durch BR Peter Limbacher an die Gruppenkommandanten übergeben.

Die FF Traunkirchen gratuliert herzlich den erfolgreichen Teilnehmern:
Bachinger Josef Jun., De Hoop Matthias, Feichtinger Jakob, Gumpoldsberger Florian, Gumpoldsberger Lukas, Hessenberger Waldemar, Hohensasser Ingo, Hohensasser Sarah, Holzberger Clemens, Kolleritsch Daniel, Kolleritsch Felix, Kreuzer Christian, Pangerl Markus, Pangerl Tobias, Peer Erich, Peer Manuel, Peer Patrik, Ploberger Walter, Puntigam Michael, Putz Ferdinand, Sturm Lukas, Steinberger Ernst , Thallinger Christian.

Im Anschluss an die Übergabe wurde das bestanden Abzeichen noch bei Ripperl und Bier im Zeughaus gefeiert. Die Ripperl wurden dankenswerterweise von der Fleischhauerei Gruber zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!!

Dank gilt auch dem „Altfeuerwehrkommandanten“ E-HBI Rudolf Huber für die wertvollen Tipps und die tatkräftige Unterstützung in der Vorbereitung für diese Leistungsprüfung!

Freiw. Feuerwehr Traunkirchen