Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 50 Feuerwehr leisten ca. 4.700 Einsätze im Jahr - mehr

  • Ohne Ausbildung kein Einsatzerfolg - mehr

  • Teamgeist durch verschiedene Leistungsprüfungen - mehr

  • Unsere Stützpunkte im Einsatzdienst - mehr

  • Unsere Feuerwehrjugend - Die Zukunft von morgen - mehr

Aktuelle Einsätze in gm

FF Vorchdorf bei drei Einsätze auf Vorchdorfer Straße im Einsatz

Samstag 17.11.2018

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Montag 19.11.2018

Fahrzeugbergung

 

Montag 19.11.2018

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

 

Samstag 17.11.2018 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Ein Fahrzeuglenker und sein Beifahrer fuhren Samstagnacht mit einem PKW auf der Vorchdorfer Straße Richtung Vorchdorf. Im Ortsteil Falkenohren kam der Lenker mit seinem Auto in einer Rechtskurve ins Schleudern. Das Auto krachte gegen eine Böschungsmauer, überschlug sich offensichtlich mehrmals und krachte schließlich gegen einen Hochspannungsmasten. Der Hochspannungsmast wurde zum Glück nur leicht beschädigt, sodass von den Leitungen, beziehungsweise dem Masten keine Gefahr ausgegangen ist. Die Einsatzkräfte mussten den schwerverletzten PKW Lenker, mit einem Hydraulischen Rettungsgerät aus dem Unfallwrack befreien. Der Lenker und sein Beifahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehr unterstützte anschließend das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung und reinigte die Straße. Die Vorchdorfer Straße war zwischen Vorchdorf und Kirchham rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein. Im Einsatz standen: KDO, VRF, RLF, LAST, MTF

Montag 19.11.2018 Fahrzeugbergung

Um 05:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Vorchdorf zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Eine PKW Lenkerin kam auf der Vorchdorfer Straße (Ortschaft Weidach) von der Fahrbahn ab und schlitterte mit Ihrem Fahrzeug auf die Bahngleise der Regiotram. Die Feuerwehr zog das Fahrzeug mit der Seilwinde wieder auf die Fahrbahn zurück und konnte anschließend wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Im Einsatz standen: KDO, VRF, RLF, LAST

Montag 19.11.2018 Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Um 10:01 Uhr wurde die FF Vorchdorf zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen. Der Einsatzort war, wie auch schon in den Morgenstunden, die Vorchdorfer Straße (Ortschaft Weidach). Ein PKW Lenker übersah an einem ungesichertem Bahnübergang die sich nähernde Regiotram und kollidierte in Folge mit dem Triebwagen. Der Lenker und sein Hund blieben bei dem Manöver unverletzt. Die Feuerwehr band die ausgetretenen Flüssigkeiten, reinigte die Unfallstelle und rückte anschließend wieder ins Feuerwehrhaus ein. Im Einsatz standen: KDO, VRF, RLF