Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 50 Feuerwehr leisten ca. 4.700 Einsätze im Jahr - mehr

  • Ohne Ausbildung kein Einsatzerfolg - mehr

  • Teamgeist durch verschiedene Leistungsprüfungen - mehr

  • Unsere Stützpunkte im Einsatzdienst - mehr

  • Unsere Feuerwehrjugend - Die Zukunft von morgen - mehr

Aktuelle Einsätze in gm

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person / Neukirchen

Am 10.02.2020 wurden die Feuerwehren Neukirchen und Altmünster kurz vor 10:00 mit dem Alarm – Stichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ in den Ortsteil Winkl alarmiert.

An der Einsatzstelle bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild:

Ein LKW aus Richtung Großalm kommend und ein Micro Car, welches in die entgegengesetzte Richtung fuhr, stießen aus ungeklärter Ursache zusammen.

Der PKW wurde durch die Wucht des Aufpralles in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Dessen Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt.

Der LKW stürzte auf der gegenüberliegenden Straßenseite über eine Böschung und blieb auf der Seite liegen.

Um dem Notarzt bzw. dem Rettungsteam einen Zugang zur verletzten Person zu ermöglichen, musste mit dem Hydraulischen Rettungsgerät eine Öffnung an dem zerstörten Fahrzeug geschnitten werden.

Die unbestimmten Grades verletzte Person wurde im weiterer Folge durch das Rote Kreuz versorgt und abtransportiert.

Der Lenker des Schwerfahrzeuges blieb bei dem Vorfall glücklicherweise unverletzt und konnte sein Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen.

Der LKW, ein Milchtransporter wurde durch ein privates Bergeunternehmen aufgerichtet und abtransportiert.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Altmünster mit 14 Mann, die Feuerwehr Neukirchen mit 18 Mann, die Polizei Altmünster und das Rote Kreuz Gmunden.

Freiw. Feuerwehr Neukirchen