Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 50 Feuerwehr leisten ca. 4.700 Einsätze im Jahr - mehr

  • Ohne Ausbildung kein Einsatzerfolg - mehr

  • Teamgeist durch verschiedene Leistungsprüfungen - mehr

  • Unsere Stützpunkte im Einsatzdienst - mehr

  • Unsere Feuerwehrjugend - Die Zukunft von morgen - mehr

Aktuelle Einsätze in gm

Verkehrsunfall in Altmünster

ALTMÜNSTER. Am Weg zum Feuerwehreinsatz wurden zwei Kameraden der FF Altmünster zu Ersthelfern.

Um 21:33 Uhr schrillten am 10.1.2023 die Pager und Handys zur Alarmierung eines Verkehrsunfalls in Altmünster. In der Pichlhofstraße kam ein PKW aus nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte in eine Gartenmauer. Dabei wurde der Fahrer unbestimmten Grades verletzt.

 

Zwei Einsatzkräfte, Jonas Spiessberger und Martin Nussbaumer – beide auch ausgebildete Sanitäter, wohnen direkt oberhalb der Unfallstelle. Anstatt ins Sicherheitszentrum zum alarmierten Feuerwehreinsatz zu fahren, blieben sie beim verletzten Fahrer und leisteten Erste Hilfe, bzw. versorgten den verunfallten Lenker, bis die Einsatzkräfte des Roten Kreuz eintrafen.

Als die Feuerwehr Altmünster eintraf, war bereits die Rettung vor Ort und versorgte den Patienten, der anschließend in KH Vöcklabruck verbracht wurde.

 

Die Feuerwehr hob in weiterer Folge den PKW aus dem Graben und übergab das Unfallfahrzeug einem örtlichen Pannendienst. Für die Aufräumarbeiten musste die Pichlhofstraße komplett gesperrt werden.

 

Bericht und Fotos: FF Altmünster